billige Flüge und Reisen online buchen
   
 
Manila Flug günstig buchen
  Fluggesellschaften
   
» Sitzpläne  
» Bordmenüs  
  Flughäfen (deutsche)
  Flughäfen (weltweit)
  Flugzeugtypen
  Flugzeughersteller
  Interviews
  Wissenswertes
  Empfehlungen
  Impressum
  Datenschutz
  AGB´s
  Blacklist Airline
     
 
Fluggesellschaften: JAL - Japan Airlines
 
       
Hintergrund
 

Japan Airlines – JAL

Gemessen am Umsatz und Passagieraufkommen, ist Japan Airlines, abgekürzt JAL (IATA Two-Letter-Code: JL / ICAO Three-Letter-Code: JAL), die größte Fluggesellschaft im Asien/Pazifik-Raum. Die Airline firmiert unter Japan Airlines Corporation und ist in zwei Sektionen aufgeteilt: Japan Airlines International und Japan Airlines Domestic (IATA: JL / ICAO: JLJ).
Die Airline, die seit 2002 mit dem „Arc of the Sun“ auf dem Leitwerk über 120 Destinationen anfliegt, wurde 1951 gegründet und nahm zunächst mit drei gemieteten Martin 2-0-2 ab Tokyo den Flugbetrieb zu diversen Zielen im Inland auf. In den folgenden Jahren nach der Gründung operierte die JAL mit Douglas-Maschinen vom Typ DC-3, DC-4, DC-6 und DC-7. 1954 nahm JAL mit einer DC-6B die erste internationale Verbindung nach San Francisco via Wake Island und Honolulu auf. Der erste Jet stieß 1960 mit der Douglas DC-8-32 (später auch DC-8-33, -53, -55, -61 und -62 sowie Convair CV 880M) zur Flotte. Dadurch konnten deutlich mehr Fernziele schneller und komfortabler erreicht werden. Nachdem JAL 1972 von der japanischen Regierung der Status des Flag-Carriers Japans zugesprochen wurde, erweiterte die Airline ihre Flotte durch den Kauf von Boeing 747, Boeing 727 sowie McDonnell Douglas DC-10 Maschinen in erheblichen Maße.

Seit vielen Jahren ist die JAL treuer Boeing-Kunde. Die Flotte setzt sich heute fast ausschließlich aus Boeing-Flugzeugen zusammen und die JAL ist Betreiber der größten Boeing-Flotte außerhalb der USA. Neben den bereits übernommenen 38 Boeing 777-200 resp. –300 hat JAL weitere acht Einheiten diesen Typs bestellt. Darüber hinaus hat sich das Unternehmen für die Anschaffung der Langstrecken-Jets Boeing 787 Dreamliner (13 Boeing 787-3 sowie 22 Boeing 787-8) entschieden.

Unter dem Dach der JAL Group gibt es neben der JAL Cargo acht weitere Tochtergesellschaften, hauptsächlich Regionalfluggesellschaften, darunter die JAL Express – JEX, JALways, TransOcean Airways – JTA, J-Air, Japan Air Commuter – JAC, Hokkaido Air System – HAC und die Ryukyu Air Commuter - RAC. 2001 fusionierte die JAL mit der Inlandsfluggesellschaft Japan Air System – JAS, aus der 2004 die Japan Airlines Domestic wurde.

Japan Airlines gehört seit 2007 zu den „großen Drei“ der Luftfahrt-Allianz „Oneworld“. Die Airline bietet das Vielflieger-Programm „JMB – JAL Mileage Bank“ an. Das „FLY ON“ Programm ist das so genannte Elite-System der „JAL Mileage Bank“, mit dem Fluggäste „FLY ON Points (FOP)“ und „elite qualifying segments (EQS)“ sammeln können. Je nach Anzahl der Punkte erhält der Fluggast einen speziellen Kundenstatus (JMB Crystal, JMB Sapphire, JGC Premier, JMB Diamond). First Class-Kunden steht an vielen JAL-Destinationen Lounges zur Verfügung, darunter in Frankfurt die „SAKURA Lounge“.

Japan Airlines fliegt in Europa im Nonstop-Dienst ab Tokyo-Narita (NRT) die Ziele Frankfurt (FRA), Amsterdam (AMS), London-Heathrow (LHR), Paris (CDG), Rom (FCO), Mailand (MXP), Moskau-Sheremetyevo (SVO) an. Von Osaka-Kansai (KIX) werden LHR, CDG und MXP angeflogen. Ab Nagoya (NGO) wird CDG angeflogen. Vor allem über Paris-Charles De Gaulle bestehen viele Umsteigeverbindungen zu weiteren europäischen Destinationen.

JAL – Japan Airlines Company Ltd.
4-11
Higashi-shinagawa 2-Chome
Shinagawa-ku
Tokyo 140-8637
Japan

Tel. +81 (3) 54 60 31 91
Fax +81 (3) 45 60 59 29

JAL Deutschland
Rossmarkt 15
60311 Frankfurt am Main

Tel.: 069 – 13 600 (Administration)
Fax: 069 – 22 87 70 0 (Reservierung)

-->
Daten & Fakten
Name der Fluggesellschaft:
JAL - Japan Airlines
Link zur Website: JAL - Japan Airlines im Internet
ICAO-Code / IATA-Code:
JAL / JL
Heimatstaat / Heimatbasis / Gründung:
Japan / Tokyo-Haneda & -Narita / 1951
Flotte und Ausstattung *
Flugzeugtyp (Zahl der Flugzeuge)
Economy Class
Business Class
First Class
Boeing 747-200 (5)  
Sitzabstand (in cm):
   
Sitzbreite (in cm):
   
Sitzneigung (in Grad):
   
Sitzanzahl:
216-348
46-90
22 bei 3-Klassen-Konfig.
   
Sitzkonfiguration:
3-4-3
2-3-2 bzw. 2-2
Boeing 747-300 (12)  
Sitzabstand (in cm):
   
Sitzbreite (in cm):
   
Sitzneigung (in Grad):
   
Sitzanzahl:
336-460
23-67
   
Sitzkonfiguration:
3-4-3
2-3-2 bzw. 2-2
Boeing 747-400 (42)  
Sitzabstand (in cm):
81
157
211
   
Sitzbreite (in cm):
43
60
66
   
Sitzneigung (in Grad):
122°
170
180
   
Sitzanzahl:
201-466
55-97
11-12 bei 3-Klassen-Konfig.
   
Sitzkonfiguration:
3-4-3
2-3-2 bzw. 2-2
1-1 bzw. 2-2
Boeing 767-200 (3)  
Sitzabstand (in cm):
   
Sitzbreite (in cm):
   
Sitzneigung (in Grad):
   
Sitzanzahl:
230
   
Sitzkonfiguration:
2-3-2
Boeing 767-300 (35)  
Sitzabstand (in cm):
   
Sitzbreite (in cm):
   
Sitzneigung (in Grad):
   
Sitzanzahl:
207-270
30
   
Sitzkonfiguration:
2-3-2
2-2-2
Boeing 777-200 (18)  
Sitzabstand (in cm):
79
120
   
Sitzbreite (in cm):
45
51
   
Sitzneigung (in Grad):
119°
   
Sitzanzahl:
212-326
56-63
   
Sitzkonfiguration:
3-3-3
2-3-2
Boeing 777-300 (10)  
Sitzabstand (in cm):
79
120
   
Sitzbreite (in cm):
45
51
   
Sitzneigung (in Grad):
119°
   
Sitzanzahl:
190-410
62-100
10 bei 3-Klassen-Konfig.
   
Sitzkonfiguration:
3-3-3
2-3-2
1-1-1
McDonnell Douglas DC-10-30/40 (7)  
Sitzabstand (in cm):
   
Sitzbreite (in cm):
   
Sitzneigung (in Grad):
   
Sitzanzahl:
227
39-41
   
Sitzkonfiguration:
2-5-2 bzw. 2-4-2
2-3-2 bzw. 2-2-2
Boeing 737-400 (6)  
Sitzabstand (in cm):
   
Sitzbreite (in cm):
   
Sitzneigung (in Grad):
   
Sitzanzahl:
150
   
Sitzkonfiguration:
3-3
*alle Daten laut Angaben der Fluggesellschaft, Änderungen jederzeit möglich

 

[Fluggesellschaft, ICAO oder IATA]
zur Übersicht Fluggesellschaften...
 
Jetzt Flug suchen
Hin am
Zurück am
Reisende
Schnellsuche
 

 

Letzte Aktualisierung: 22.11.2017
© Take Off Travel Retail GmbH& Co. KG 2003 - 2011