billige Flüge und Reisen online buchen
   
 
Manila Flug günstig buchen
  Fluggesellschaften
   
» Sitzpläne  
» Bordmenüs  
  Flughäfen (deutsche)
  Flughäfen (weltweit)
  Flugzeugtypen
  Flugzeughersteller
  Interviews
  Wissenswertes
  Empfehlungen
  Impressum
  Datenschutz
  AGB´s
  Blacklist Airline
     
 
Fluggesellschaften: Air Namibia
 
       
Hintergrund
 

Air Namibia

1946 wurde in dem seinerzeit von der Republik Südafrika verwalteten Namibia die Fluggesellschaft South West Air Transport gegründet, die ihren Flugbetrieb zwei Jahre später aufnahm. 1959 entstand aus dem Zusammenschluss der South West Air Transport mit der Oryx Aviation der Suidwes Lugdiens (dt.: Südwest Luftdienst). 1966 wurde die kleine Namib Air aus Walvis Bay zur Tochtergesellschaft der Suidwes Lugdiens, deren Namen 1978 von der gesamten Gesellschaft übernommen wurde.
Nachdem die südafrikanische Regierung zu Beginn der achtziger Jahre die Aktienmehrheit der Namib Air erwarb, wurde die Airline zur Hauptfluggesellschaft Namibias erklärt. Erst 1989 wurden die ersten regelmäßigen Linienflüge mit zwei Boeing 737-200 von der namibischen Hauptstadt Windhoek (WDH) nach Johannisburg (JNB) und Kapstadt (CPT) durchgeführt. Nach der Unabhängigkeit Namibias 1990 baute Namib Air das Streckennetz und die Flotte aus. Mit einer geleasten Boeing 747SP flog die Airline London via Frankfurt (FRA) an. 1991 wurde der Name in Air Namibia (IATA Two-Letter-Code: SW / ICAO Three-Letter-Code: NMB) geändert.

Für die Langstreckenflüge nach Europa wechselte die Air Namibia immer wieder das eingesetzte Fluggerät. Zunächst wurde 1998 die Boeing 747SP durch eine Boeing 767-300 ersetzt, die wiederum ein Jahr später durch eine Boeing 747-400 Kombi, die es ermöglichte neben Passagieren auch Fracht zu transportieren. Bald erwies sich diese Maschine als zu groß und so leaste man 2004 eine McDonnell Douglas MD-11. 2005 folgte eine weitere Maschine diesen Typs, so dass Frankfurt und London-Gatwick nun jeweils nonstop angeflogen werden konnten. Beide Maschinen wurden jedoch nach wenigen Monaten im Einsatz durch zwei Airbus A340-300 abgelöst. Neben den beiden Airbus-Maschinen gehören zur Air Namibia-Flotte zwei Boeing 737-200 sowie drei 19-sitzige Beech 1900 C die auf den Inlandsstrecken und den Verbindungen nach Botswana und Simbabwe eingesetzt werden.

Das Streckennetz der Air Namibia ab dem internationalen Flughafen von Windhoek (WDH) umfasst neben den Europa-Zielen Frankfurt (FRA) und London-Gatwick (LGW), die vier- resp. dreimal wöchentlich angeflogen werden, die Destinationen Luanda (LAD) in Angola, Johannisburg (JNB) und Kapstadt (CPT) in Südafrika, Victoria Falls (VFA) in Simbabwe, Maun (MUB) in Botswana sowie ab dem Flughafen Windhoek-Eros (ERS) die Inlandsziele Lüderitz (LUD), Katima Mulilo (MPA), Ondangwa (OND), Oranjemund (OMD) und Walvis Bay (WVB).

An Bord der Airbus A340 und der Boeing 737 bietet Air Namibia eine Zweiklassen-Konfiguration mit Economy- und Business-Class an. Einer Luftfahrt-Allianz gehört die Airline nicht an.
Air Namibia bietet treuen Kunden das Vielflieger-Programm „Reward$“ an.

Air Namibia (Pty) Ltd.
PO Box 731
Windhoek 9000
Namibia

Tel. +264 (61) 299 60 00
Fax +264 (61) 299 60 09

Air Namibia Deutschland
c/o Aviareps Airlines
Hessenring 32
64546 Mörfelden-Waldorf

Tel.: 01805 – 40 85 85 64
Fax: 06105 – 20 60 38

-->
Daten & Fakten
Name der Fluggesellschaft:
Air Namibia
Link zur Website: Air Namibia im Internet
ICAO-Code / IATA-Code:
NMB / SW
Heimatstaat / Heimatbasis / Gründung:
Namibia / Windhoek / 1946
Flotte und Ausstattung *
Flugzeugtyp (Zahl der Flugzeuge)
Economy Class
Business Class
First Class
McDonnell Douglas MD-11 (1)  
Sitzabstand (in cm):
79-81
185
-
   
Sitzbreite (in cm):
44
61
-
   
Sitzneigung (in Grad):
k.A.
180
-
   
Sitzanzahl:
283
25
-
   
Sitzkonfiguration:
3-4-2
2-3-2
-
Boeing 737-200 Advanced (3)  
Sitzabstand (in cm):
   
Sitzbreite (in cm):
   
Sitzneigung (in Grad):
   
Sitzanzahl:
87
20
-
   
Sitzkonfiguration:
3-3
2-2
-
*alle Daten laut Angaben der Fluggesellschaft, Änderungen jederzeit möglich

 

[Fluggesellschaft, ICAO oder IATA]
zur Übersicht Fluggesellschaften...
 
Jetzt Flug suchen
Hin am
Zurück am
Reisende
Schnellsuche
 

 

Letzte Aktualisierung: 22.11.2017
© Take Off Travel Retail GmbH& Co. KG 2003 - 2011